Orthomolekulare Therapie

Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine sind Teile unseres Körpers und unserer Nahrung. In der normalen Ernährung sind nicht immer alle Substanzen in ausreichender Menge vorhanden. In Zeiten von vermehrter Belastung und Krankheit braucht der Mensch deutlich mehr dieser Vitalstoffe. Werden diese nicht in ausreichender Menge zugeführt, können die körpereigenen Regulations- und Abwehrvorgänge nicht perfekt funktionieren. Die Dosierungen, die hierbei Verwendung finden, gehen meist deutlich über jene in Präparaten hinaus, welche frei in Apotheken und Reformhäusern erhältlich sind. Es handelt sich also nicht bloß um eine „Nahrungsergänzung“, sondern um eine gezielte Therapie, die ärztliche verordnet und begleitet wird.